Iga Osowska

Gesang, Jazz, Pop, Rock

Auf die
Wunschliste
setzen
Auf die Wunschliste setzen

Die gebürtige Flensburgerin Iga Osowska studierte von 2011 bis 2017 an der Musikhochschule Lübeck Musikpädagogik und erhielt dort eine populäre Gesangsausbildung. Dadurch hat sie zahlreiche Bühnen- und Studio-Erfahrungen verschiedenster Stilistiken sammeln können.

Von Pop über Rock hin zu Tango fand sie in dieser Zeit ihre besondere Liebe zum Jazz, den sie seit zwei Jahren an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Ken Norris studiert.

Mit einer Mischung aus traditionellen Jazzstandards, sowie modernerem Jazz ist sie regelmäßig auf Konzerten im norddeutschen Raum zu hören.

Eine Besonderheit innerhalb dessen sind ihre polnisch-sprachigen Stücke, mit denen sich die Sängerin auf ihre Wurzeln zurückbesinnt.

Hierbei beschäftigt sie sich intensiv mit verschiedenen bekannten Künstlern der polnischen Kulturszene, wie z.B. Anna Maria Jopek, Czesław Niemen oder Wisława Szymborska. Mit Elementen aus Jazz und Pop verknüpft Iga Osowska dabei ihre eigenen Kompositionen und Arrangements zu einem abwechslungsreichen Abend mit verschiedenen kulturellen Einflüssen.

Die gebürtige Flensburgerin Iga Osowska studierte von 2011 bis 2017 an der Musikhochschule Lübeck Musikpädagogik und erhielt dort eine populäre Gesangsausbildung. Dadurch hat sie zahlreiche Bühnen- und Studio-Erfahrungen verschiedenster Stilistiken sammeln können.

Von Pop über Rock hin zu Tango fand sie in dieser Zeit ihre besondere Liebe zum Jazz, den sie seit zwei Jahren an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg bei Prof. Ken Norris studiert.

Mit einer Mischung aus traditionellen Jazzstandards, sowie modernerem Jazz ist sie regelmäßig auf Konzerten im norddeutschen Raum zu hören.

Eine Besonderheit innerhalb dessen sind ihre polnisch-sprachigen Stücke, mit denen sich die Sängerin auf ihre Wurzeln zurückbesinnt.

Hierbei beschäftigt sie sich intensiv mit verschiedenen bekannten Künstlern der polnischen Kulturszene, wie z.B. Anna Maria Jopek, Czesław Niemen oder Wisława Szymborska. Mit Elementen aus Jazz und Pop verknüpft Iga Osowska dabei ihre eigenen Kompositionen und Arrangements zu einem abwechslungsreichen Abend mit verschiedenen kulturellen Einflüssen.

Über mich

Lübeck

Gesang, Jazz, Pop, Rock

Solo, Duo, Trio, Band

v

Offen, freundlich, kommunikativ

Ähnliche Musiker

Norah Jones, Esperanza Spalding, Anna-Maria Jopek

Auszug aus meinem aktuellen Repertoire

In a sentimental mood – Duke Ellington, Angel Eyes – Ella Fitzgerald, Sen nocy letniej, Odkrycie, Softly as in a morning sunrise – Abby Lincoln

Mein ganzes Repertoire erhaltet ihr auf Anfrage!

Sonstiges zur Buchung

An/Abfahrts-, Aufenthalts- und Übernachtungskosten werden nach Aufwand berechnet.